Befesa verwendet auf ihren Websites Cookies, um statistische Informationen über das Navigationsverhalten zu sammeln oder um Anwendervorlieben zu ermitteln.

Die Cookie-Richtlinie von Befesa unterliegt der aktuellen EU- und spanischen Vorschriften über die Behandlung von personenbezogenen Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die vom Web-Server auf Ihrem Computer gespeichert wird, so dass sich die Internetseite an einige Informationen über Ihre Internet-Aktivitäten auf der Internetseite erinnern kann. Der Cookie sammelt anonymisiert Informationen über Ihre Benutzung unserer Seiten.

Welche Art von Cookies benutzt Befesa?

Cookies zur statistischen Auswertung:

Sind diejenigen, die uns die Anzahl der Besucher und eine statistische Analyse über die Benutzer unserer Dienstleistungen ermitteln. Dies ermöglicht uns die Website-Navigation zu analysieren und unsere Dienstleistungen zu verbessern.

Welche Cookies verwenden wir?

__utma wird von Google Analytics benutzt, um die Anzahl der Anwender Besuche zu speichern
__utmb und __ utmc werden von Google Analytics verwendet, um zu überprüfen, wie lange Sie in etwa auf einer Website bleiben: Start und das ungefähre Ende eines Besuches
__utmz wird benutzt, um den Standort eines Besuchers zu speichern

Deaktivieren und Entfernen von "Cookies"

Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit deaktivieren, indem Sie die Konfigurationsparameter Ihres Browsers ändern:
Für die Konfiguration der Internet Explorer Cookies
Für die Konfiguration von Firefox Cookies
Für die Konfiguration von Google Chrome Cookies
Für die Konfiguration des Safari Cookies

Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von "Cookies" die Anzeige der Seiten dieser Internetseiten nicht verhindert oder die Navigation stört.