Befesa bietet die Dienstleitung, den Transport, das Recycling, die Aufbereitung und die Verwertung aller Arten von Reststoffen aus der Aluminiumindustrie zu Gusslegierungen nach allen denkbaren Vorgaben für den Spritzguss von Teilen für die Automobilbranche, die Produktion von Elektrohaushaltsgeräten, das Bauwesen u.a.

Die Produktionskapazität für Aluminiumlegierungen beträgt rund 200.000 Tonnen pro Jahr.

Für die Aufbereitung von Aluminium nutzen wir Drehöfen mit feststehender Achse, Kipp-Drehöfen und Flammöfen. Die Blockgusslinien funktionieren ebenso wie die Stapel- und Umreifungsanlagen der Barren automatisch. Wir liefern die Aluminiumlegierungen auch in flüssigem Zustand per Transport auf dem Landweg in Haltepfannen. Der Großteil der in unseren Anlagen eingesetzten Technologie ist selbstentwickelte, eigene Technologie, die über unsere Sparte Technologie und Maschinenverkauf vertrieben wird.